St. Marien Bad Lippspringe

Kirchenvorstand St. Marien

Bad Lippspringe

Der Kirchenvorstand (KV) trägt die Verantwortung über das Vermögen der Pfarrgemeinde. Er stellt den jährlichen Haushaltsplan auf und beschließt in diesem Rahmen auch über bauliche und personelle Vorhaben.
Die Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher werden jeweils für sechs Jahre gewählt. Dies geschieht alle drei Jahre, wobei dann immer die Hälfte der Kirchenvorstandsmitglieder neu bestimmt wird. So ist die notwendige Kontinuität garantiert.

Folgende Mitglieder gehören dem Kirchenvorstand der Pfarrei St. Marien Bad Lippspringe an:

  • Susanne Brockmeyer
  • Peter Entz (1. stellv. Vorsitzender und Geschäftsführer)
  • Claudius Hildmann
  • Kristina Hißmann
  • Georg Kersting (Pfarrer und Vorsitzender)
  • Elisabeth Nürmberger
  • Elmar Thiele
  • Werner Unkhoff
  • Berthold Wille (2. stellv. Vorsitzender)
  • Heinz Willeke (beratendes Mitglied PGR St. Marien)